Pflege für alle Pflegestufen - gsf-goldkronach.de

Pflege für alle Pflegestufen

Jeder Bewohner hat durch seinen Heimvertrag in Verbindung mit den Leistungen, die er aus seiner Pflegeversicherung bezieht, das Anrecht auf eine bedarfsgerechte und individuelle Pflege.
Er soll trotz seiner Einschränkungen ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen können. Die GSF-Ganzheitliche Seniorenpflege Fichtelgebirge
bietet aufgrund des Verordnungsvertrages mit dem Arbeitskreis der Pflegekassenverbände Bayern sämtliche grund- und behandlungspflegerischen Leistungen für alle Pflegestufen an. 

Für die Erlangung einer der drei Pflegestufen müssen laut Sozialgesetzbuch XI folgende Voraussetzungen gegeben sein:

Pflegestufe 1

Voraussetzungen für die Pflegestufe I
Pflegebedürftige der Pflegestufe I (erheblich Pflegebedürftige) sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität für wenigstens zwei Verrichtungen aus einem oder mehreren Bereichen mindestens einmal täglich der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftliche Versorgung benötigen. 
 
Zeitaufwand für die Pflegestufe I
Der Zeitaufwand bei der Pflegestufe I, den die pflegende Person für die Grundpflege und die hauswirtschaftliche Versorgung benötigt, muss im Tagesdurchschnitt mindestens 90 Minuten betragen.
Hiervon müssen mindestens 45 Minuten für die Grundpflege aufgewendet werden.

Pflegestufe 2

Voraussetzungen für die Pflegestufe II
Pflegebedürftige der Pflegestufe II (schwerpflegebedürftig) sind Personen die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität mindestens dreimal täglich zu verschiedenen Tageszeiten der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftlichen Versorgung benötigen.
 
Zeitaufwand für die Pflegestufe II
Der Zeitaufwand bei der Pflegestufe II, den die pflegende Person für die Grundpflege und die
hauswirtschaftliche Versorgung benötigt, muss im Tagesdurchschnitt mindestens 180 Minuten betragen. Hiervon müssen mindestens 120 Minuten für die Grundpflege aufgewendet werden.

Pflegestufe 3

Voraussetzungen für die Pflegestufe III
Pflegebedürftige der Pflegestufe III (schwerstpflegebedürftig) sind Personen, die bei der Körperpflege, der Ernährung oder der Mobilität täglich rund um die Uhr, auch nachts, der Hilfe bedürfen und zusätzlich mehrfach in der Woche Hilfen bei der hauswirtschaftliche Versorgung benötigen.

Zeitaufwand für die Pflegestufe III
Der Zeitaufwand bei der Pflegestufe III, den die pflegende Person für die Grundpflege und die
hauswirtschaftliche Versorgung benötigt, muss im Tagesdurchschnitt mindestens 5 Stunden betragen.
Hiervon müssen mindestens 4 Stunden für die Grundpflege aufgewendet werden.