Kurzzeitpflege - gsf-goldkronach.de

Kurzzeitpflege mit rehabilitativen Angeboten

Was ist Kurzzeitpflege?

Kurzzeitpflege ist der zeitlich befristete Aufenthalt in einem Pflegeheim.

Kurzzeitpflege dient zur Erholung und Entlastung der Pflegeperson oder sie tritt auch dann ein, wenn der Pflegebedürftige weiterreichende Unterstützung nach einer gesundheitlichen Krise benötigt,
die in häuslichen Verhältnissen nicht gewährleistet werden kann.

Wenn sie bereits Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, können sie einen Antrag auf Kurzzeitpflege bei der Kranken- bzw. Pflegeversicherung stellen. Wird der Kurzzeitpflegeaufenthalt nach einer Behandlung im Krankenhaus notwendig, sind die Sozialdienste der Krankenhäuser bei der Erreichung einer Pflegestufe behilflich, sofern sie noch keine Pflegestufe haben. In GSFbeiden Fällen werden die Kosten zum größten Teil durch die Versicherung übernommen.

Unsere Angebote während der Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflegegästen, die uns während des Erholungsurlaubs ihrer Pflegeperson besuchen, bieten wir durch die vielseitigen Angebote unserer Therapeuten einen aktivierenden Pflegeaufenthalt in unserem Hause an.

Darüber hinaus fördern wir mit der Kurzzeitpflege  Patienten, die sich von einer Operation erholen, eine gesundheitliche Krise hatten oder nach einem Aufenthalt in einer Rehaklinik noch Schonung brauchen, durch professionelle Unterstützung. Wir unterstützen den Genesungsprozess durch rehabilitative Angebote seitens unserer therapeutischen Fachkräfte und organisieren externe Therapeuten zur weiteren Behandlung nach ärztlicher Verordnung.    

Unser Kurzzeitpflegeangebot zielt darauf ab, pflegende Angehörige zu entlasten, alleinstehende Patienten zu unterstützen, Krankenhausaufenthalte zu verkürzen, Versorgungslücken zwischen einem Krankenhausaufenthalt und einer Anschlussbehandlung in einer Rehabilitationsklinik zu schließen,
Phasen gesundheitlicher Krisen zu überwinden und auf diese Weise einen dauerhaften Heimaufenthalt hinauszuzögern.